Zollunion nicht ausweiten

„Bundesregierung und EU dürfen das ökonomisch kriselnde Regime von Präsident Erdogan nicht weiter durch eine Erweiterung der Zollunion stabilisieren. Das wäre fatal für die Verfolgten in der Türkei“, erklärt Sevim Dagdelen.

Auch Zollunion mit der Türkei auf Eis legen

„Die Entscheidung im Europaparlament, die EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei vorübergehend einzufrieren, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Die EU-Kommission darf den Abgeordneten jetzt nicht in den Rücken fallen und muss die Beitrittsgespräche mit Ankara aussetzen“, fordert Sevim Dagdelen.

Merkels Militärallianz

Mehr Geld für mehr Waffen und mehr Kriege – all das ist gegen die Interessen der Bevölkerung gerichtet. Mit der sogenannten europäischen Verteidigungsunion wird der militärisch-industrielle Komplex reicher gemacht, schreibt Sevim Dagdelen in der „jungen welt“ vom 23. November 2016.

Soziale Offensive statt Verteidigungsunion

Die große Koalition aus Konservativen und Sozialdemokraten im EU-Parlament bringt mit der Europäischen Verteidigungsunion ein Lieblingsprojekt von Bundeskanzlerin Angela Merkel voran. Statt den militärisch-industriellen Komplex in der EU mit einem gigantischen Aufrüstungsprogramm zu stärken, braucht es eine soziale Offensive für alle“, fordert Sevim Dagdelen