Kategorie: Audio & Video

»Quo vadis Deutschland-Türkei?«

Konferenz der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag am 27. März 2017, 18 bis 21 Uhr. Mit den Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch sowie Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen und einleitenden Worten von Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages.

„Keine Toleranz für Erdogan“

Die Europäische Union sollte Wahlkampfauftritte türkischer Politiker verbieten. Das forderte die Linken-Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen im Interview auf NDR Info. Kanzlerin Angela Merkel und Außenminister Sigmar Gabriel dürften sich nicht mehr hinter fadenscheinigen Ausreden verstecken.

Keinen Cent, keine Waffe, keine Soldaten mehr an Erdogan

„Das ist kein Dialog. Das ist eine hässliche Geopolitik, die Demokratie und Menschenrechte opfert. Diese Politik muss beendet werden! Wir brauchen eine radikale Wende in der Türkeipolitik!“, entgegnet Sevim Dagdelen der Kanzlerin in ihrer Plenardebatte am 9. März 2017.

„Üble Politik“

Linken-Politikerin Sevim Dagdelen kritisiert gegenüber N-TV am 6. März 2017die Verbalattacken und Nazi-Vergleiche des türkischen Präsidenten Erdogan. Wenn etwas an den frühen Faschismus erinnere, dann die Gewaltpolitik Erdogans

„Wir müssen da konsequent sein.“

Zum Thema „Krise zwischen Berlin und Ankara – Wie umgehen mit Erdoğans Türkei?“ diskutierten am 5. März 2017 in der ARD bei „Anne Will“ neben Sevim Dağdelen, Ilkay Yücel, Heiko Maas, Can Dündar, Günter Verheugen und Armin Laschet.