Kategorie: Interview

„Erdogan steht nur für eine Minderheit“

MdB Sevim Dagdelen ist zur Vorsitzenden der deutsch-türkischen Parlamentariergruppe gewählt worden. Sie ist die wohl schärfste Kritikerin des türkischen Präsidenten Erdogan im Bundestag. Im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur am 24. April 2018 plädiert sie für einen ehrlichen Umgang zwischen Deutschland und der Türkei. 

„Erdogan will die türkische Gemeinde spalten“

Der türkische Präsident Erdogan will vor den Parlaments- und Präsidentenwahlen im Juni auch im Ausland Wahlkampf machen. Dabei könnte er wieder auf die Osmanen Germania zurückgreifen. Die fungieren als Schlägertruppe des AKP-Netzwerks in Deutschland, sagte MdB Sevim Dagdelen, gegenüber den Stuttgarter Nachrichten.

„Nibelungentreue zu Ankara“

Was in Afrin passiert, ist eine historische Schande für die deutsche Außenpolitik. Es ist Skandal, dass die Bundesregierung, die Türkei unterstützt, die diejenigen mit deutschen Panzern niederwalzt, die sich dem IS entschieden entgegengestellt haben, sagt MdB Sevim Dagdelen im Interview mit der Wochenzeitung „der freitag“ am 22. März 2018.

Öffentliche Sicherheit in Gefahr

Nach den Enthüllungen der Stuttgarter Nachrichten und des ZDF über das Netzwerk von Getreuen des türkischen Präsidenten Erdogan in Deutschland, spricht MdB Sevim Dagdelen im Interview mit den Stuttgarter Nachrichten am 13. Dezember 2017 über das Netzwerk und erklärt, was sie von der Bundesregierung in diesem Fall erwartet.

Erdogan versteht nur die Sprache harter Maßnahmen

Linke-Politikerin Dagdelen bezeichnet im Interview mit der Nordwest-Zeitung vom 30. Juni 2017 das Auftrittsverbot für den türkischen Präsidenten als überfälligen Schritt. Sie geht aber noch weiter – und fordert ein Einreiseverbot für Erdogan.