Kategorie: Bochum

Menschenverachtende Bilanz für Nokia

Der Konzern, der weltweit 130.000 Menschen beschäftigt, hat in seinem Geschäftsbericht für das abgelaufene Jahr Rekordgewinne bekannt gegeben. Der Nettogewinn...

Nokia darf sich mit 200 Millionen nicht freikaufen

Die Nokia-Konzernleitung und die Belegschaftsvertretungen gaben heute in Düsseldorf die Einigung in den Verhandlungen um einen Sozialplan für die Beschäftigten bei Nokia in Bochum bekannt. Demnach werden 200 Millionen für den Interessensausgleich gezahlt. Hierzu erklärt die Bochumer Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen

Großes Interesse an Nokia-Konferenz

„Unter den über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Konferenz waren auffallend viele aktive Gewerkschafter und Betriebsräte. Viele von ihnen fühlen...