„EU zwingt Serbien in neue Konflikte“

Die EU-Erweiterungs- und -Nachbarschaftspolitik ist weiterhin auf eine Frontstellung gegen Russland orientiert und schafft so mehr Konflikte in Europa anstatt Perspektiven für friedliche Lösungen zu eröffnen, so MdB Sevim Dagdelen gegenüber der Deutschen Welle am 12. Juni 2017.

„Rot-Rot-Grün ist ein totes Pferd“

MdB Sevim Dagdelen sieht in ihrer Partei keine Mehrheit für eine Koalition aus SPD, Grünen und Linkspartei. „Rot-Rot-Grün ist ein totes Pferd, von dem wir absteigen müssen“, sagte sie am 10. Juni 2017 dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

Zur Debatte um Rot-Rot-Grün

„Sich SPD und Grüne mit immer neuen Beschwörungen schön zu reden, wird nicht weiterhelfen. Durch bloßes Zureden wird das tote Pferd nicht wieder lebendig“, so MdB Sevim Dagdelen in ihrem Gastbeitrag für Telepolis vom 9. Juni 2017.

Bundesregierung muss Bundestag neues Mandat vorlegen

„Infolge des Abzugs aus Incirlik muss die Bundesregierung dem deutschen Bundestag ein neues Mandat vorlegen, auch weil nunmehr die von der Bundesregierung selbst postulierten völkerrechtlichen Voraussetzungen für den Einsatz aufgrund der veränderten militärischen Situation in Syrien infrage stehen“, erklärt Sevim Dagdelen.