Markiert: Innenpolitik

Propaganda-Auftritt Erdogans in Deutschland

MdB Sevim Dagdelen fragt die Bundesregierung in der Fragestunde vom 21. Juni 2017, ob diese von ihrer Möglichkeit Gebrauch machen wird, einen möglichen Propagandaauftritt Erdogans in Deutschland nach dem G-20-Gipfel zu verhindern.

„Rot-Rot-Grün ist ein totes Pferd“

MdB Sevim Dagdelen sieht in ihrer Partei keine Mehrheit für eine Koalition aus SPD, Grünen und Linkspartei. „Rot-Rot-Grün ist ein totes Pferd, von dem wir absteigen müssen“, sagte sie am 10. Juni 2017 dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

Zur Debatte um Rot-Rot-Grün

„Sich SPD und Grüne mit immer neuen Beschwörungen schön zu reden, wird nicht weiterhelfen. Durch bloßes Zureden wird das tote Pferd nicht wieder lebendig“, so MdB Sevim Dagdelen in ihrem Gastbeitrag für Telepolis vom 9. Juni 2017.

Möglicher Aufbau eines Netzwerks durch den türkischen Nachrichtendienst MIT sowie protürkische Organisationen in Deutschland

Die Bundesregierung will angeblich keine eigenen Erkenntnisse haben, dass der türkische Nach­richtendienst MIT, die Union Europäisch-Türkischer Demo­kraten (UETD), Islamisten, die rechtsextremistischen Grauen Wölfe sowie die „Osmanen Germania“-Rocker im Südwesten Deutschlands ein Netzwerk aufbauen.

Die Ausreise in Krisen- und Kriegsgebiete ist nie freiwillig

„Es ist nicht überraschend, dass sich immer weniger Flüchtlinge aus Krisen- bzw. Kriegsgebieten wie Afghanistan und Irak ihre Rechte auf ein Asylverfahren gegen billige Geldangebote nehmen lassen. Die Sicherheitslage in diesen Ländern wird immer schlimmer und bedeutet vielfach Gefahr für Leib und Leben“, erklärt Sevim Dagdelen.