Markiert: Menschenrechte

Kein Hofieren für Völkerrechtsbruch

„Mit Varna erleben wir den moralischen und politischen Offenbarungseid. Trotz des Überfalls der Türkei mit islamistischen Terrormilizen auf die Region Afrin in Syrien wird für Erdogan das diplomatische Parkett poliert“, erklärt Sevim Dagdelen.

Merkel muss Glaubwürdigkeit beweisen

Die Bundesregierung muss die Drohungen der Türkei, die völkerrechtswidrige „Offensive Olivenzweig“ auf die syrische Stadt Manbidsch auszuweiten, umgehend und in aller Schärfe verurteilen nd die Rüstungsexporte in die Türkei stoppen, so Sevim Dagdelen.

„Nibelungentreue zu Ankara“

Was in Afrin passiert, ist eine historische Schande für die deutsche Außenpolitik. Es ist Skandal, dass die Bundesregierung, die Türkei unterstützt, die diejenigen mit deutschen Panzern niederwalzt, die sich dem IS entschieden entgegengestellt haben, sagt MdB Sevim Dagdelen im Interview mit der Wochenzeitung „der freitag“ am 22. März 2018.