Traditionsverbände, Kameradschaftsvereine und der Rechtsextremismus