Kategorie: Dokumentiert

Dissident des Westens

Der Fall Julian Assange geht in seine entscheidende Phase. Seine Auslieferung an die USA würde nicht nur sein Leben gefährden, sondern auch das Recht eines jeden Journalisten weltweit. Gastbeitrag von Sevim Dagdelen in der Schweizer Wochenzeitung „Die Weltwoche“.

Waffenstopp jetzt

US-Präsident Biden postuliert: „Kein Angriff auf Rafah ohne Schutz von Zivilisten.“ Aus der Echokammer des Auswärtigen Amts sekundiert Außenministerin Baerbock: „Israel muss in Rafah internationales Völkerrecht achten.“ Was für ein blutiger Zynismus, so Sevim Dagdelen in der Tageszeitung „junge Welt“ vom 14. Februar 2024.

Kriegshaushalt

„Der im Bundestag verabschiedete Haushalt der Ampelregierung für das Jahr 2024 ist die in Geld gegossene Handlungsmaxime in Richtung Krieg. Bildung, Bahn und Bau – überall kürzen SPD, Grüne und FDP“, so MdB Sevim Dagdelen in ihrem Beitrag in der Tageszeitung „junge welt“ vom 3. Februar 2024.

»Eurofighter«-Kampfjets für Saudi-Arabien: Frische Ampelwaffen

Kampfjets nach Saudi-Arabien liefern zu wollen ist ein weiterer Tabubruch der Bundesregierung. Das Friedensgebot des Grundgesetzes ist nunmehr auch im Bereich Kriegswaffenexporte endgültig Geschichte, so Sevim Dagdelen in der Tageszeitung junge Welt. Und das, um ein gewalttätiges Gegenmodell zur chinesischen Diplomatie im Nahen Osten zu etablieren.

Kiews Staatsverbrechen und die EU: Belohnter Terror

Am 6.12. wurde der ukrainische Oppositionspolitiker Illja Kiwa in Moskau ermordet. Zu der Tat bekannte sich der ukrainische Militärgeheimdienst. Am 14.12. eröffnete die EU Beitrittsverhandlungen mit der Ukraine. Beide Ereignisse stehen nicht in einem zeitlichen, sondern auch in einem inhaltlichen Zusammenhang, so Sevim Dagdelen.