Kategorie: International

Solidarität mit Journalistinnen und Journalisten in der Türkei

Die Meinungs- und Pressefreiheit wird in dem EU-Beitrittskandidaten Türkei mit Füßen getreten. Mehr als Hundert Journalistinnen und Journalisten befinden sich derzeit in türkischen Gefängnissen. Ihr einziges Vergehen ist, dass sie trotz der repressiven Politik der AKP-Regierung Mut bewiesen haben, die herrschenden Missstände, Korruption und politische Skandale aufzudecken und darüber zu schreiben. Sie haben damit von ihrem demokratischen Recht auf Meinungs- und Pressefreiheit Gebrauch gemacht.

Kriegsvorbereitungen stoppen! Embargos beenden! Solidarität mit den Völkern Irans und Syriens!

Zehntausende Tote, eine traumatisierte Bevölkerung, eine weitgehend zerstörte Infrastruktur und ein zerfallener Staat: Das ist das Ergebnis des Krieges, den USA und Nato geführt haben, um den Reichtum Libyens plündern und das Land wieder kolonialisieren zu können. Jetzt bereiten sie offen den Krieg gegen die strategisch wichtigen bzw. rohstoffreichen Länder Syrien und Iran vor, die eine eigenständige Politik verfolgen und sich ihrem Diktat nicht unterordnen. Sevim Dagdelen ruft als Erstunterzeichnerin alle Bürger/innen, die Kirchen, Parteien, Gewerkschaften und die Friedensbewegung mit dazu auf, dieser Kriegspolitik konsequent entgegenzutreten.

Sevim Dagdelen beim EL-Kongress

Vom 03.-05. Dezember fand in Paris der Kongress der Europäischen Linkspartei statt. Mit dabei war auch die Sprecherin für Internationale Beziehungen der Linksfraktion im Bundestag, Sevim Dagdelen.

Dagdelen trifft Menschenrechtsaktivistin Aminatou Haïdar

Vom 29.-30.10.2010 nahm MdB Sevim Dagdelen an der 36. Europäischen Koordinationskonferenz für die Unterstützung des sahrauischen Volkes in Paris und Le Mans teil. Eingeladen wurde sie als Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages und vor dem Hintergrund ihrer parlamentarischen Initiativen (s. BT-Drs. 17/415, 17/1521).

Solidarität mit den 160 in der TÜMTIS Organisierten UPS-Beschäftigten

MdB Sevim Dagdelen solidarisiert sich mit UPS-Beschäftigten in der Türkei. 160 von ihnen wurden entlassen, weil sie in die Gewerkschaft TÜMTIS eintraten, die für ihre kämpferische Haltung bekannt ist. Für Sevim Dagdelen stellen die Kündigungen einen klaren Verstoß gegen nationales Recht und internationale Verträge dar.

Morddrohungen gegen kolumbianische Gewerkschafter

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir schreiben Ihnen in tiefer Sorge um die Gesundheit und das Leben kolumbianischer Gewerkschafter. Die paramilitärische Organisation Aguilas Negras kündigte am 22. September 2010 per Flugblatt an, die aktuelle und frühere Gewerkschaftsführung der
Gewerkschaft Sinaltrainal, die Ihr Verhandlungspartner sein sollte, inklusive ihrer Familien auszulöschen. In ihrem Pamphlet bezieht sich dieses Todesschwadron u.a. auf die Präsenz der Gewerkschaft bei Nestlé, die es zu beseitigen gelte.