Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

MdB Sevim Dagdelen an der Humboldt Universität Berlin

13. Februar 2020 @ 17:3019:30

MdB Sevim Dagdelen nimmt auf Einladung einer Gruppe von Amnesty International an der Humboldt-Universität zu Berlin an einer Podiumsdiskussion „Der Fall Assange – Ein Todesurteil für die Pressefreiheit?“ teil.

Diskussion mit:

  • Sevim Dagdelen, MdB DIE LINKE., Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages;
  • Canan Bayram, MdB Bündnis 90/Die Grünen;
  • Christian Mihr, Geschäftsführer von Reporter ohne Grenzen e. V.;
  • Elena Kuch, freie Journalistin und arbeitet für den NDR und Das Erste

Moderation: John Goetz, DR-Redakteur für investigative Recherche, angesiedelt im ARD-Hauptstadtstudio, und freier Mitarbeiter der Süddeutschen Zeitung

Details

Datum:
13. Februar 2020
Zeit:
17:30–19:30
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Humboldt-Universität zu Berlin, Hörsaal 207
Dorotheenstraße 26 (DOR 26)
Berlin, 10117