Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sevim Dagdelen in Bochum zu „(Wie) geht‘s weiter mit CETA?“

22. Januar 2017 @ 11:3014:00

(Wie) geht‘s weiter mit CETA?

Am 30. Oktober haben der Ministerrat der Europäischen Union und Kanada trotz aller Proteste das Freihandelsabkommen CETA unterzeichnet. Kurz zuvor hatte auch die belgische Region Wallonien ihren spektakulären Widerstand nach einem Kompromiss zurückgestellt. Ist das Abkommen damit „durch“ und der Widerstand gescheitert? Oder gibt es durch die Beratungen im Europäischen Parlament und in den 28 nationalen Parlamenten der EU-Staaten noch eine Chance, dass CETA ganz oder teilweise scheitert? Kann das Bundesverfassungsgericht das Abkommen blockieren? Oder ein Volksbegehren? Da auch der Bundesrat und der Bundestag über das CETA Abkommen abstimmen müssen, möchten wir mit den Bundestagsabgeordneten aus Bochum über diese und weitere Fragen zum Freihandel reden. Sie gehören schließlich auch zu den „Entscheidern“.

Einführung: Roland Süß, attac Deustchland

Auswirkung auf Kommunen: Kölner Netzwerk der Daseinsvorsorge, angefragt

Podiumsdiskussion:

  • Sevim Dagdelen, MdB, Die Linke, Bochum
  • MdB, CDU, angefragt
  • Axel Schäfer, MdB, SPD, Bochum
  • Frithjof Schmidt, MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Bochum

Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Einladung CETA-Matinee 2017

Details

Datum:
22. Januar 2017
Zeit:
11:30–14:00
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Bochum
Universitätsstraße 76
Bochum, 44789
Google Karte anzeigen