Kleine Anfrage 18/6732: Proteste in Montenegro und die Auswirkungen der russischen Gegensanktionen auf Montenegro

Eine anti-russische Sanktionspolitik sowie die von der montenegrinischen Regierung forcierte Annäherung an die NATO und EU haben Proteste im gesamten Land ausgelöst. Die staatlichen Behörden reagieren mit Repression. Während die Verbindungen der Regierung zur Organisierten Kriminalität weiterhin bestehen, drängt die US-Regierung auf einen NATO-Beitritt.

ANTWORT ALS PDF HERUNTERLADEN

Das könnte Dich auch interessieren …