Kleine Anfrage 18/9777: Fahndungs- und Auslieferungsersuchen der Türkei

In einem Interview mit dem Bayerischen Rundfunk behauptete der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan Ende Juli, der Bundesregierung 4000 Akten mit Namen von Personen übergeben zu haben, die von der Türkei als Terroristen gesucht werden und in Deutschland oder dem europäischen Ausland leben. Zudem fordert die türkische Regierung nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei die Ausweisung von Imamen der Gülen-Bewegung aus Deutschland.

Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/9777 vor. Antwort als PDF herunterladen

Das könnte Dich auch interessieren …