SPD fordert kommunales Ausländerwahlrecht

Die Opposition hat zusammen mit der SPD gefordert, das Ausländerrecht in Deutschland zu stärken. So sollen künftig auch Ausländer aus nicht EU-Ländern wählen können. Deutschland habe ein Demokratiedefizit, sagte die migrationspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke, Sevim Dagdelen.

Ganz einfach auf die kölsche Art

Eine Stadt zeigt unmissverständlich Flagge: Die Fantasie der Demonstranten ließ die Organisatoren des „Anti-Islamisierungs-Kongresses” auf ganzer Linie scheitern. Die Polizei...

Ein bizarrer Erfolg

Zwar war der Anti-Islam-Kongress schneller vorbei, als die "Pro Köln"-Funktionäre gehofft hatten. Dennoch war es für sie ein Erfolg. Immerhin...