Markiert: Osmanen Germania

Verbot der Osmanen war überfällig

„Das Verbot der ‚Osmanen Germania‘ war längst überfällig. Es ist zu begrüßen, dass jetzt gegen einen Teil des Erdogan-Netzwerks in Deutschland rechtsstaatlich vorgegangen wird”, erklärt Sevim Dagdelen.

„Erdogan will die türkische Gemeinde spalten“

Der türkische Präsident Erdogan will vor den Parlaments- und Präsidentenwahlen im Juni auch im Ausland Wahlkampf machen. Dabei könnte er wieder auf die Osmanen Germania zurückgreifen. Die fungieren als Schlägertruppe des AKP-Netzwerks in Deutschland, sagte MdB Sevim Dagdelen, gegenüber den Stuttgarter Nachrichten.

Null Toleranz für Erdogans Netzwerk in Deutschland

„Die türkisch-nationalistische Schlägertruppe arbeitet als verlängerter Arm des türkischen Präsidenten Erdogan in Deutschland und muss angesichts der erdrückenden Faktenlage verboten werden”, , erklärt Sevim Dagdelen.

Treffen der Gruppierung “Osmanen Germanien” mit Vertretern der Union Euopäisch-Türkischer Demokraten sowie der türkischen Regierungspartei AKP

Die Frage thematisiert ein Treffen der rockerähnlichen Gruppierung “Osmanen Germanien”, darunter deren “Weltpräsident”, Mehmet Bagci, mit Vertretern der UETD sowie der türkischen Regierungspartei AKP von Präsident Erdoğan am 5. August 2017 in Antalya.