Leistungen des US-Militärdienstleisters Silvercorp für die Bundeswehr und Bundesministerien

Welche Leistungen hat der US-Militärdienstleister Silvercorp, der in den Anfang Mai 2020 unter dem Namen „Operation Gideon“ gestarteten und von den Sicherheitskräften Venezuelas vereitelten Putschversuch (www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_87820284/venezuela-us-soeldnerfirma-silvercorp-scheitert-offenbar-mit-putschversuch.html) involviert war und der auf seiner Internetseite damit wirbt, Spezialkräfte mehrerer NATO-Staaten, darunter das deutsche KSK, beraten zu haben (www.silvercorpusa.com/copy-of-about-2), nach Kenntnis der Bundesregierung bisher für die Bundeswehr erbracht (bitte nach Jahren, Art der Leistung und jeweiliger Kostenhöhe auflisten), und für welche Bundesministerien einschließlich nachgeordneter Behörden war der US-Militär-dienstleister Silvercorp nach Kenntnis der Bundesregierung Vertragspartner (bitte nach Jahren, Art der Leistung und jeweiliger Kostenhöhe auflisten)?

Antwort des Parlamentarischen Staatssekretärs Thomas Silberhorn vom 3. Juni 2020

Der Bundesregierung sind keine Leistungen des US-Militärdienstleisters Silvercorp für die Bundeswehr oder für Bundesministerien einschließlich nachgeordneter Behörden bekannt. Für die Prüfung wurden die entsprechend der bestehenden Aufbewahrungsfristen noch vorzuhaltenden Unterlagen herangezogen.

Das könnte Dich auch interessieren …