Markiert: Innenpolitik

Menschenkette gegen Atomwaffen

Atomwaffenverbotsvertrag beitreten

„Die juristischen Ausflüchte der Bundesregierung zum Boykott des Atomwaffenverbotsvertrages sind wie ein Kartenhaus in sich zusammengefallen. Einem Beitritt zu diesem historischen Abrüstungsvertrag steht nichts entgegen, im Gegenteil“, erklärt Sevim Dagdelen.

»Sie werden an Informationen ersticken«

Die Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen und Dr. Gregor Gysi waren am 5./.6. Dezember 2020 in Moskau und sprachen mit Edward Snowden über die Jagd der Geheimdienste nach Whistleblowern. Mit beiden führte das “ND” am 10. Dezember 2020 ein Interview.

Treffen mit Edward Snowden in Moskau

Die Außenpolitiker, Sevim Dagdelen und Gregor Gysi, haben sich am 4. Dezember 2020 mit dem US-Whistleblower Edward Snowden in Moskau zu einem Gespräch getroffen. Sie erörterten unter anderem den nötigen Schutz von Whistleblowern und der Pressefreiheit.

US-Truppenabzug beschleunigen statt blockieren

„Der Abzug der US-Truppen und der US-Atomwaffen aus Deutschland ist überfällig. Die Blockade des geplanten Teilabzugs von US-Soldaten aus Deutschland durch Demokraten und Republikaner im US-Kongress ist sicherheitspolitisch falsch und ein verheerendes Signal“, erklärt Sevim Dagdelen.