Verschlagwortet: Russland

„Die NATO eskaliert“

Sevim Dagdelen warnt im Interview mit der Schweizer Weltwoche vor einer Entgrenzung und weiteren Eskalation im Ukraine-Krieg und blickt auf den bevorstehenden NATO-Gipfel in Washington im Juli 2024, der eine neue Ära einleiten werde. „Das wird der Gipfel der globalen NATO sein, die nichts mehr mit einer territorialen Beschränkung auf den Nordatlantik zu tun hat.“

Angriff auf Demokratie

Regime-Change-Pläne des Westens: Gastkommentar von Sevim Dagdelen in der Tageszeitung junge Welt vom 17. Mai 2024 zum Attentat auf den slowakischen Ministerpräsidenten Robert Fico und die Teilnahme von Politikern aus EU-Ländern an Protesten in Georgien.

„Das isoliert Deutschland international“

Mit ihrer „wertebasierten“ Außenpolitik verspielt die Ampel die Zukunft der Republik, sagt Sevim Dagdelen im Gespräch mit der Wochenzeitung der Freitag am 2. Mai 2024. „Dies ist nichts anderes als die Tünche über einer Gewaltpolitik, die sich wenig um Völkerrecht und humanitäre Verpflichtungen schert.“

Die NATO – Eine Abrechnung mit dem Wertebündnis

Im Gespräch über ihr Buch „Die Nato – Eine Abrechnung mit dem Wertebündnis“ erklärt Sevim Dagdelen, warum die Erzählung von der NATO als Verteidigungsbündnis, das Demokratie und Menschenrechte achtet, ein Mythos ist und warum es Alternativen zur Expansion des Militärpakts braucht.