Verschlagwortet: Wikileaks

Brief der 120 für die Freiheit von Julian Assange

120 Journalisten, Künstler und Politiker, darunter MdB Sevim Dagdelen, rufen Bundeskanzlerin Merkel in einem Brief auf, sich beim Besuch von US-Präsident Joe Biden in Washington für die Freilassung des Journalisten und WikiLeaks-Gründers Julian Assange einzusetzen.

Julian Assange endlich freilassen

DIE LINKE gratuliert Julian Assange zu seinem 50. Geburtstag am 3. Juli. Es ist eine Schande für Europa, dass dieser mutige Journalist seit nunmehr über zwei Jahren unschuldig im britischen Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh in Isolationshaft eingesperrt ist, einzig um seine mögliche Auslieferung an die USA abzusichern, erklären Heike Hänsel und Sevim Dagdelen.

Skandalurteil gegen Julian Assange

„Die weitere Inhaftierung von Julian Assange ist ein einziger Skandal. DIE LINKE fordert die sofortige Freilassung des Journalisten und Wikileaks-Gründers“, erklärt Sevim Dagdelen anlässlich der Ablehnung des Antrages der Verteidigung, den 49-Jährigen gegen Kaution freizulassen.