Verschlagwortet: Menschenrechte

Die NATO – Eine Abrechnung mit dem Wertebündnis

Im Gespräch über ihr Buch „Die Nato – Eine Abrechnung mit dem Wertebündnis“ erklärt Sevim Dagdelen, warum die Erzählung von der NATO als Verteidigungsbündnis, das Demokratie und Menschenrechte achtet, ein Mythos ist und warum es Alternativen zur Expansion des Militärpakts braucht.

Die drei großen Mythen der NATO

Zum 75. Jahrestag der Gründung der Nordatlantischen Vertragsorganisation (NATO) legt Sevim Dagdelen das Buch „Die NATO. Eine Abrechnung mit dem Wertebündnis“ vor. In der Einleitung widmet sich die Abgeordnete den drei großen Mythen der NATO.

Kein roter Teppich für Perus Putschregierung

„Angesichts der Straffreiheit für die Verantwortlichen brutaler Massaker an der Zivilbevölkerung und der anhaltenden Repression durch die peruanische ,Übergangsregierung‘ darf Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Perus De-facto-Präsidentin Dina Boluarte in Berlin nicht einfach den roten Teppich ausrollen“, erklärt Sevim Dagdelen.