Kategorie: Interview

AfD treibt ein doppeltes Spiel

Der Bundestag hat sich am Donnerstag mehrheitlich hinter den UN-Migrationspakt gestellt. Die Linke stimmte intern zu, obwohl ihr das Abkommen nicht weit genug geht. MdB Sevim Dagdelen hatte zuvor an den UN-Verhandlungen in New York teilgenommen. Interview von Sputnik Deutschland am 29. November 2018.

“Seehofer hat hohes Glaubwürdigkeitsproblem”

MdB Sevim Dagdelen hält Bundesinnenminister Horst Seehofer fehlende Glaubwürdigkeit in seinen Islam-Äußerungen vor. Zu seiner Aussage bei der Islamkonferenz, Muslime gehörten sehr wohl zu Deutschland, äußerte sie sich in einem Interview mit der Passauer Neue Presse am 29. November 2018.

“Warum hat das keine Folgen?”

Über die Einschätzung des Auswärtigen Amtes, wonach die türkischen Medien “gleichgeschaltet” sind, hat ZAPP am 17. Oktober 2018 mit MdB Sevim Dagdelen, gesprochen. Sie findet diese Klassifizierung überfällig.

„Mit einem Geiselnehmer möchte ich nicht dinieren“

“Ich bin für den Dialog mit der Türkei. Allerdings finde ich den jetzt gesetzten Rahmen eines Staatsbesuchs mit Bankett und militärischen Ehren völlig unangemessen. Ich halte es für falsch, ihm die Gelegenheit zu geben, sich als international anerkannter Staatsmann zu präsentieren”, so MdB Sevim Dagdelen im Interview mit der WELT am 22. September 2018.

“Wir wollen dagegenhalten”

Der Sozialstaat biete keine Sicherheit mehr, sagt MdB Sevim Dagdelen gegenüber n-tv am 4. September 2018. In Deutschland gebe es den großen Wunsch “nach einer tiefgreifenden Veränderung”. Dafür will die Sammlungsbewegung “Aufstehen” sorgen.

„Wir sind von dem großen Zuspruch überwältigt“

Allmählich wird es ernst mit der Sammlungsbewegung „Aufstehen“ . Die bislang virtuelle Bewegung ist vor allem mit den Namen Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine verbunden. Aber auch viele Prominente sollen dazu gehören. MdB Sevim Dagdelen am 13. August 2018 im Gespräch mit der MOZ.