Kategorie: Interview

»Die US-Seite hat Panzerlieferungen angemahnt«

Die deutsch-amerikanische Parlamentariergruppe des Bundestags ist zum ersten Mal nach Beginn der Corona-Pandemie vor mehr als zwei Jahren wieder in die USA gereist. Ein Gespräch der „jungen welt“ mit Sevim Dagdelen am 17. September 2022 zu den Debatten über China, Russland und Assange.

„Mörderisches Desaster“

Die Linksfraktion war immer gegen den Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan. Den Krieg hält die Abgeordnete Sevim Dagdelen für „gescheitert“. Im Interview mit „Mitmischen.de“ erklärt sie, was sie von dem geplanten Untersuchungsausschuss erwartet.

»Die Linke droht sich selbst abzuschaffen«

„Die Leute, die für die Öffnung der Partei in Richtung Krieg, Sanktionen und Waffenlieferungen plädieren, sind in der Regel auch diejenigen, die sich des Mittels der persönlichen Denunziation bedienen“, so MdB Sevim Dagdelen im Gespräch mit der Tageszeitung „junge Welt“.

»Soldaten fragen sich zu Recht, was sie dort machen«

„Das Ende beider Bundeswehr-Einsätze ist überfällig. Bei EUTM bildet die Bundeswehr Soldaten für die Militärregierung aus, die sich vor einem Jahr an die Macht geputscht hat – so wie es auch schon die Vorgängerregierung getan hatte,“ so MdB Sevim Dagdelen im Gespräch mit der „jungen welt“ am 16. April 2022.

»Es ist brutal und bitter, zeichnete sich aber ab«

Die Linke hat Stimmenanteil bei Bundestagswahl fast halbiert. Auch wenn die Ursachen für die Niederlage tiefer liegen: Zur Wahrheit gehört, dass es fatal war, den Eindruck zu erwecken, man wolle bedingungslos mitregieren. Ein Gespräch der Tageszeitung „junge welt“ mit MdB Sevim Dagdelen vom 30. September 2021.