Kosten für und durch in Deutschland stationierte NATO-Streitkräfte im Jahr 2023

Von 2012 bis 2018 entstanden für die in Deutschland stationierten ausländischen Streitkräfte, insbesondere der USA, Kosten von mehr als 760 Millionen Euro. 2020 hat die Bundesregierung NATO-Truppen in Deutschland mit mehr als 108 Millionen Euro unterstützt. Das war ein Anstieg gegenüber 2019 mit 99,8 Millionen Euro. Von dem Geld profitieren fast ausschließlich die US-Streitkräfte, die den größten Teil der in Deutschland stationierten Truppen ausmachen. Die Angaben für das Jahr 2023 will die Bundesregierung der Öffentlichkeit vorenthalten und stuft die Antworten auf die Kleine Anfrage komplett als „Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch“ (VS-NfD) ein.

Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 20/10947 vor. Antwort als PDF herunterladen


Foto: „170403-D-PB383-006“ by Chairman of the Joint Chiefs of Staff is marked with CC BY 2.0. To view the terms, visit https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/?ref=openverse. Unverändert.

Das könnte dich auch interessieren …